Mit dem Smartphone Essen bestellen

SmartphoneDas Internet durchdringt den Alltag und die Konsumgewohnheiten moderner Staaten und Gesellschaften so stark, dass nicht nur Zeitungen online gelesen, Bücher im Netz gekauft sowie Flüge und Hotels online gebucht werden. Heutzutage kann auch der Pizzaservice selbstverständlich online erreicht werden. Natürlich ist nicht nur der kleine Pizzaladen an der Ecke online erreichbar, auch die großen Franchiseketten bieten ihre Pizzen und andere Gerichte zur Onlinebestellung an. Als der Boom der Lieferdienste in den 80er Jahren begann, war es noch eine revolutionären Idee, Pizza per Telefon zu bestellen. Heute wird die Pizza von Call a Pizza ohne viel Aufhebens davon zu machen ganz normal online geordert.

Mit dem Smartphone Essen bestellen

Und weil die technische Entwicklung so rasend schnell von statten geht, wird dafür mittlerweile nicht mal mehr ein Desktop-PC oder ein Notebook benötigt. Heutzutage gibt es ausgefeilte Apps für das iPhone und mit Android-Betriebssystem, mit denen ganz komfortabel von überall aus Pizza, Sushi oder Indisches bestellt werden kann.
Über die Essen-bestell-Plattformen läuft das ganz unkompliziert. Nach der Eingabe der Postleitzahl erscheint eine Aufstellung der Restaurants, die in dem jeweiligen Gebiet einen Lieferservice anbieten. Anschließend wird aus dieser Liste der passende Lieferdienst ausgewählt. Schließlich kann dann mit wenigen Fingerzeigen ganz bequem durch die digitalen Speisekarten navigiert und das Menü zusammengestellt werden.

Online zahlen

Neuerdings kann auch nicht nur das Essen online bestellt, sondern auch online bezahlt werden. Die Möglichkeit, per Kreditkarte oder PayPal zu zahlen, macht das nervige Suchen nach dem passenden Kleingeld überflüssig. So wird Essen online bestellen einfach wie nie.

 

Foto: © Aaron Amat – Fotolia.com