Achtung beim Kauf von einem Verkaufsständer

Möchte man nun für sein Geschäft ein Ständer für den Verkauf kaufen, so muss man sich die Modelle genauer anschauen. Maßgeblich bei der Auswahl der passenden Modelle, sind hierbei die Artikel die man damit zeigen möchte. Damit man eine Übersicht zu den Modellen erhält, kann man über den Fachhandel beziehungsweise über das Internet, zum Beispiel über Verkaufsseiten vergleichen. Gewiss ist das mit einem zeitlichen Arbeitsaufwand verbunden, der sich aber aufgrund der Unterschiede zwischen den Modellen und den Kosten schon bezahlt machen kann. Denn durch einen Vergleich kann man abhängig von Auswahl von einem Verkaufsständer letzten Endes auch noch Geld sparen.

Das ist der Verkaufsständer

VerkaufsständerDer klassische Verkaufsständer ist aus Metall beziehungsweise aus Edelstahl hergestellt, ist rund und lässt sich in beide Richtungen drehen. Doch neben der klassischen Variante gibt es heute noch eine Menge an anderen Modellen. So gibt es heute geschlossene Ständer aus Holz, die Weinkisten ähneln. Oder aber der Verkaufsständer in anderer Form und Größe aus Metall oder aus Holz. Generell gibt es bei den Verkaufsständern bezüglich der Größe und dem Material zahlreiche Unterschiede. Diese Unterschiede sind nicht zu vernachlässigen, da damit auch der Stauraum für Artikel gekoppelt ist. In diesem Fall ist natürlich auch immer entscheidend, ob es sich um Artikel handelt die man aufhängen oder stellen kann. Stellenweise gibt es bei den Verkaufsständern ebenfalls noch Besonderheiten, wie die Ausstattung mit der Beleuchtung oder mit einer Schutzscheibe. Durch die Beleuchtung kann man natürlich besonders für Zuwendung sorgen. Ein Ständer mit Schutzscheibe bietet sich gerade für hochwertige Artikel an, weil man diese so unter Verschluss halten kann.

Unterschiede bei einem Verkaufsständer

Neben den bereits angesprochenen Unterschieden bei einem Verkaufsständer, gibt es auch noch zusätzliche. So gibt es zum Beispiel Ständer die mit Rollen versehen sind. Eine solche Ausstattung hat natürlich den Nutzen, dass man einen solchen Ständer leicht hinsichtlich seiner Position verstellen kann. Solche Modelle haben den Vorteil, man kann einen solchen Ständer immerzu bei Bedarf ebenfalls wieder einfach und ohne Mühe wieder entfernen. Abschließend gibt es selbstverständlich noch Designunterschiede. Ob Form oder Farbe, beides ist nicht zu vernachlässigen bei einer Ladeneinrichtung. Denn letztlich ist mit beidem die Optik gekoppelt und diese sollte letztlich ein stimmiges Konzept für den Kunden ergeben.

Abschließend zum Verkaufsständer

Wer kennt sie nicht, gerade häufig im Kassenbereich werden für Kleinartikel Verkaufsständer genutzt. Doch bei den Verkaufsständern gibt es bei den Modellen Differenzen, die wir anschließend im Artikel näher beleuchten werden. Auch kann man erfahren wie man beim Kauf von einem Verkaufsständer Geld sparen kann.